Vorstände Workshop in Nürnberg
22.07.2015

Gruppenbild der Vorstände in Nürnberg vor dem Hotel

Am 08.07. und 09.07.2015 trafen sich die Vorstände der Selbsthilfegruppen und die Spitze des Bayerischen Verbandes Schlaganfallbetroffener e.V. zu einem zweitägigen Workshop in Nürnberg.

Diskutiert wurde über weitere Möglichkeiten der Betreuung von Schlaganfallpatienten und deren Angehörige im Rahmen der Selbsthilfe. Aber auch die Vermittlung von Präventionsveranstaltungen in allen Selbsthilfegruppen vor Ort konnten im Rahmen des Zusammentreffens aufgezeigt und erörtert werden. Es kam zu einem guten Austausch der Erfahrungen und Aktivitäten der dem Bayerischen Verband Schlaganfallbetroffener e.V. angeschlossenen Selbsthilfegruppen.



Neuer Kleinbus für den Bayerische Verband Schlaganfallbetroffener e.V.
10.02.2015

Schlüsselübergabe des Ford Transit:(von links) Martin Steidler, Vorsitzender des Bayerischen Verbandes Schlaganfallbetroffener e.V.,
Brigitte Hohlbach-Jenzen, Vorsitzende der Selbsthilfegruppe in Bayreuth und Adolf Dippold von der Deutschen Stiftung Neurologie

Am 03. Februar 2015 konnte die Vorsitzende der Selbsthilfegruppe der Schlaganfallbetroffenen Stadt und Landkreis Bayreuth e.V., Frau Brigitte Hohlbach-Jenzen, einen neuen behindertengerechten Kleinbus in Empfang nehmen. Der Bus verfügt über eine Hebebühne für Rollstuhlfahrer. Damit ist weiterhin sichergestellt, dass auch schwer gehbehinderte Schlaganfallbetroffene an den verschiedensten Aktivitäten der Selbsthilfegruppe teilnehmen können. Die Anschaffung war nur möglich geworden, weil die Deutsche Stiftung Neurologie, der Verein Zukunft Gesundheit e.V. und der Bayerische Verband Schlaganfallbetroffener e.V. eine großzügige finanzielle Unterstützung zur Finanzierung des Fahrzeugpreises beigesteuert haben.



Neue Selbsthilfegruppe
09.02.2015

Seit kurzem heißt die Selbsthilfegruppe Hof die Mitglieder des Bayerischen Schlaganfallverbandes e.V. willkommen!
zur Selbsthilfegruppe: SGH Hof



Mitgliederversammlung des
Bayerischen Verbandes Schlaganfallbetroffener e.V.
22.12.2014

Monika Herbst, Claudia Huber, Martin Steidler und Johann Hackl

Am 02.12.2014 fand die Mitgliederversammlung des Bayerischen Verbandes Schlaganfallbetroffener e.V. statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde dem Ehrenvorsitzenden, Johann Hackl, das Ehrenzeichen in Gold und den Vorsitzenden der Selbsthilfegruppe Schlaganfallbetroffener Berchtesgadener Land e.V., Monika Herbst, sowie der Selbsthilfegruppe Schlaganfallbetroffener Kiefersfelden e.V., Claudia Huber, jeweils das Ehrenzeichen in Silber verliehen. In Abwesenheit von Hedwig Nieberle von der Selbsthilfegruppe Pfaffenwinkel wurde auch dieser das Ehrenzeichen in Silber verliehen. Die Selbsthilfegruppen seien nahezu von erster Stunde an Mitglied im Verband gewesen. Die Ehrenzeichen sollen Ausdruck des Dankes und Anerkennung für die vielfältigen Arbeiten zugunsten der Schlaganfallbetroffenen und Angehörigen in den dortigen Regionen sein, so der Vorsitzende des Verbandes.

Martin Steidler




Seite: